BEHANDLUNGS-
KONZEPTE

KINDERBEHANDLUNG

Kinderbehandlung in Gruppen macht allen mehr Freude und ist erfolgreicher!

 

Deshalb bestellen wir Kinder im Alter von 5 bis ca. 8 Jahren an bestimmten Nachmittagen in Gruppen von bis zu 5 Kindern

Das Ziel unserer konzentrierten Behandlungsweise ist es, Vorbeugung, Gesundheitserziehung und zahnärztliche Versorgung zu verbinden. Wir versuchen, die möglicherweise vorhandene Angst des Kindes im Spiel und mit individueller Betreuung zu vermindern. Zusätzlich soll das kindliche Bewusstsein über Gesundheit und Körperpflege geweckt werden.

Unserer Terminplanung bestimmt nur die Anzahl der Kinder, aber nicht die genaue Reihenfolge bei der Behandlung. Wir richten unser Arbeitstempo nach dem unterschiedlichen Verhalten der Kinder und können deshalb keine präzisen Angaben über die Länge der Wartezeit für die Eltern machen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihr Kind zu uns zu bringen, selbst Einkäufe oder anderes zu erledigen und nach ca. 1 Stunde wiederzukommen. Die Anwesenheit von vielen Begleitpersonen erschwert eher die Kinderbehandlung und schafft räumliche Enge, die vermieden werden kann.
Unsere Erfahrungen zeigen auch, dass wir ohne Eltern leichter und schneller das Vertrauen des Kindes gewinnen können. Die Anwesenheit von oftmals befangenen Eltern erschwert dem Kind das unmittelbare und selbstständige Erleben der Behandlung. Vielleicht betrachten Sie die Trennung als normalen, sozialen Lernprozess des Kindes, den es z. Bsp. auch mit der Einschulung oder dem Eintritt in den Kindergarten erlebt. Es spricht nach kurzer Selbstüberwindung nichts dagegen, dass Sie ihr Kind allein lassen, nachdem Sie sich von unserer Einrichtung und Betreuung überzeugt haben. In jedem Fall können Sie die Trennung erleichtern und durch Ihre Mitarbeit vorbereiten.

Zähneputzen und eine gesunde vollwertige Ernährung sollen genauso selbstverständlich werden wie das Händewasche!!! Ihre häusliche Unterstützung ist daher unerlässlich!

Bitte melden Sie Ihr Kind immer vorher an!

 

Zur Übersicht